Publikationen

Ganztagsschule in Hamburg - Eine Einführung für Referendare und Referendarinnen
Delia Tönjes, Tilman Kressel
Evaluation ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen 2010/11
Evaluation der Pilotierung an sieben Standorten, Li Hamburg
hier
Li Hamburg
Ganztagsschulische Kooperation und Professionsentwicklung
Studien zu multiprofessionellen Teams und sozialräumlicher Vernetzung
Im Um- und Ausbau von Ganztagsschulen kommt der Kooperation mit unterschiedlichen inner- und außerschulischen Partnern, der sozialräumlichen Vernetzung sowie der Professionsentwicklung des Personals eine entscheidende Bedeutung zu. Der Band stellt erstmals Erkenntnisse verschiedener Projekte der empirischen Bildungsforschung in Deutschland zu diesen Themen gebündelt dar. Gelingens- und Misslingensbedingungen der Kooperation und Vernetzung werden thematisiert und Ansätze ganztagsschulischer Professionsentwicklung diskutiert. Der Band liefert einen fundierten Einblick in die aktuelle Ganztagsschulforschung, präsentiert zentrale Forschungsbefunde und gibt Anregungen für die organisations- und professionsbezogene Weiterentwicklung von Ganztagsschulen in Deutschland.
Speck, Karsten; Olk, Thomas; Böhm-Kasper, Oliver; Heinz-Jürgen, Stolz; Wiezorek, Christine (Hrsg.)
Bildung braucht Persönlichkeit - Wie lernen gelingt
Gerhard Roth erklärt, woran die Bemühungen um Bildung und Weiterbildung scheitern: Die Erkenntnisse der Psychologie und Neurowissenschaften haben bisher keinen Eingang in unser Bildungssystem gefunden. Im Buch werden die wichtigsten Fragen zum Thema Bildung und Lernen beantwortet: Wie lernt der Mensch eigentlich? Warum sind Emotionen beim Lernen so wichtig und wie kann ich Begeisterung für einen Stoff wecken? Wie kann das Gelernte dauerhaft im Gedächtnis implantiert werden? Welche Rolle spielt die Sprache beim Lernen? Warum sind manche Lehrer erfolgreich, andere nicht?
Gerhard Roth
Lokale Bildungslandschaften
Lokale Bildungslandschaften
Perspektiven für Ganztagsschulen und Kommunen
Die Gestaltung lokaler Bildungslandschaften ist eine hochaktuelle bildungspolitische Aufgabe. Der massive öffentlich geförderte Ausbau von Ganztagsschulen und das Begleitprogramm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen." haben in Deutschland die Frage der Öffnung von Schulen ins Gemeinwesen auf die bildungspolitische Agenda zurück geholt. Gleichzeitig ist auf kommunaler Ebene das Interesse am Thema Bildung enorm gestiegen, denn attraktive Bildungsangebote sind zum Standortfaktor geworden. Mit diesen Entwicklungen gehen viele Herausforderungen einher: Wie können Schulen und Kommunen zu Bildungspartnern im jeweiligen Sozialraum werden? Wie können dabei Möglichkeiten genutzt werden, um durch Vernetzungen unterschiedlicher Ressorts und Ressourcen optimale Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen? In diesem Buch stellen sich Praktiker und ausgewiesene Experten unterschiedlicher Disziplinen diesen Fragen. Bestellen
Peter Bleckmann
Anja Durdel (Hrsg.)